Munich Fashion Opening Night AUDI Terminal München

26. Februar 2011

Die große Opening Gala zur Munichfashion Woman fand am 26. Februar unter der Schirmherrschaft des Münchener Oberbürgermeisters Christian Ude im neuen Audi Terminal statt. Die Eröffnungsperformance wurde von dem Künstler Hans M. Bachmayer gestaltet und besteht aus einem Kunstvideo und einer Tanzperformance mit Tänzern des Gärtnerplatz Theaters zum Thema Automatics.

Glanzvoller Höhepunkt des Abends war die Show von Susanne Wiebe, die ihre glamouröse, neue, rockige Herbst- / Winter-Kollektion präsentierte, mit vielen raffinierten heißen Kostümen und rasanten Hosenanzügen und als neues Highlight Fun Fur und super softiges Leder als Kooperation für die Saison unter dem Label Susanne Wiebe meets Schulte. Hierzu wurde erstmals der kultige Schmuck von Elfcraft gezeigt. Sensationelle Paillettencreationen glänzten in verführerischen neuen Metallicsilbertönen für den Tag und den Abend. Die neuesten Trends in Sachen Haare werden wie zuvor auch schon in Berlin, von Starcoiffeur Stefan Pauli vorgestellt. Bei der Show lief im Hintergrund eines der berühmten Citylights Videos des Künstlers Hans M. Bachmayer, der Runway war eine visualisierte Strasse. Es zeigten internationale Topmodels und Persönlichkeiten wie Natascha Ochsenknecht, Alexandra Polzin, Saskia Vester und Jutta Speidel die “Lady goes Rock`n`Roll”-Kollektion der blonden Powerfrau Susanne Wiebe. Zu einem verrucht-sinnlichen Look trafen Fun Fur, Lack, Leder, Leo, Nieten und Fransen aufeinander.

Ebenfalls avisiert, um diese spannende Kultshow zu präsentieren, waren unter anderem Naomi Kern, Karin Webb, Sybille Beckenbauer, Gloria Gray, Tanja Valerien-Glowacz, Isabelle Liegl, Tanja Böttger und Andrea Kempter.

Für Susanne Wiebe und Hans M. Bachmayer stand schon immer der Zusammenhang von Kunst und Mode im Brennpunkt der Aktivitäten. Mit vielen Aktionen soll speziell in München ein Zeichen gesetzt werden um diese Stadt wieder zum Zentrum der Mode in Deutschland zu machen. Mit international angesiedelten Veranstaltungen wie Metropolis 1+2 im Justizpalast. wurde verschiedenen internationalen Designern die Möglichkeit gegeben Ihre Kollektionen dem hochkarätigen Publikum und der in Deutschland wichtigen Fachpresse zu zeigen und darauf aufmerksam zu machen. Schließlich sind fast alle wichtigen Modeunternehmen Deutschlands wie Escada, Rena Lange, Bogner usw. tatsächlich in München angesiedelt. Mode muss wieder in das kulturelle Geschehen voll eingebunden werden, um eine leuchtende Funktion zu übernehmen und dies mit brillanten Umsätzen auf der Messe in München zu realisieren. Ganz besonderer Dank hier auch an die Unternehmen wie Audi, die seit Jahren die Aktivitäten erfolgreich unterstützen und damit umsetzbar machen. Es steht also der Fashionstadt München und damit einer zukünftigen Fashion Week München nichts mehr im Wege mit der Teilnahme nationaler und internationaler Designer.

fashion-show 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

the event

guest-list

people 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

about

where to buy / stores

dates / termine

newsletter

find us / anfahrt

contact / kontakt

imprint / impressum

jobs

collection

events

video

news

press

shop

home

about

where to buy / stores

dates / termine

find us / anfahrt

contact / kontakt

imprint / impressum

jobs

home

collection

events

video

news

press

shop

Die große Opening Gala zur Munichfashion Woman fand am 26. Februar unter der Schirmherrschaft des Münchener Oberbürgermeisters Christian Ude im neuen Audi Terminal statt. Die Eröffnungsperformance wurde von dem Künstler Hans M. Bachmayer gestaltet und besteht aus einem Kunstvideo und einer Tanzperformance mit Tänzern des Gärtnerplatz Theaters zum Thema Automatics.

Glanzvoller Höhepunkt des Abends war die Show von Susanne Wiebe, die ihre glamouröse, neue, rockige Herbst- / Winter-Kollektion präsentierte, mit vielen raffinierten heißen Kostümen und rasanten Hosenanzügen und als neues Highlight Fun Fur und super softiges Leder als Kooperation für die Saison unter dem Label Susanne Wiebe meets Schulte. Hierzu wurde erstmals der kultige Schmuck von Elfcraft gezeigt. Sensationelle Paillettencreationen glänzten in verführerischen neuen Metallicsilbertönen für den Tag und den Abend. Die neuesten Trends in Sachen Haare werden wie zuvor auch schon in Berlin, von Starcoiffeur Stefan Pauli vorgestellt. Bei der Show lief im Hintergrund eines der berühmten Citylights Videos des Künstlers Hans M. Bachmayer, der Runway war eine visualisierte Strasse. Es zeigten internationale Topmodels und Persönlichkeiten wie Natascha Ochsenknecht, Alexandra Polzin, Saskia Vester und Jutta Speidel die “Lady goes Rock`n`Roll”-Kollektion der blonden Powerfrau Susanne Wiebe. Zu einem verrucht-sinnlichen Look trafen Fun Fur, Lack, Leder, Leo, Nieten und Fransen aufeinander.

Ebenfalls avisiert, um diese spannende Kultshow zu präsentieren, waren unter anderem Naomi Kern, Karin Webb, Sybille Beckenbauer, Gloria Gray, Tanja Valerien-Glowacz, Isabelle Liegl, Tanja Böttger und Andrea Kempter.

Für Susanne Wiebe und Hans M. Bachmayer stand schon immer der Zusammenhang von Kunst und Mode im Brennpunkt der Aktivitäten. Mit vielen Aktionen soll speziell in München ein Zeichen gesetzt werden um diese Stadt wieder zum Zentrum der Mode in Deutschland zu machen. Mit international angesiedelten Veranstaltungen wie Metropolis 1+2 im Justizpalast. wurde verschiedenen internationalen Designern die Möglichkeit gegeben Ihre Kollektionen dem hochkarätigen Publikum und der in Deutschland wichtigen Fachpresse zu zeigen und darauf aufmerksam zu machen. Schließlich sind fast alle wichtigen Modeunternehmen Deutschlands wie Escada, Rena Lange, Bogner usw. tatsächlich in München angesiedelt. Mode muss wieder in das kulturelle Geschehen voll eingebunden werden, um eine leuchtende Funktion zu übernehmen und dies mit brillanten Umsätzen auf der Messe in München zu realisieren. Ganz besonderer Dank hier auch an die Unternehmen wie Audi, die seit Jahren die Aktivitäten erfolgreich unterstützen und damit umsetzbar machen. Es steht also der Fashionstadt München und damit einer zukünftigen Fashion Week München nichts mehr im Wege mit der Teilnahme nationaler und internationaler Designer.

fashion-show 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

the event

people 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

guests

Munich Fashion Opening Night

AUDI Terminal München 26. Februar 2011

logosusannewiebe