portraitsusannewiebe1

collection

events

news

press

About Susanne Wiebe

Was ist Wiebe?

Vita

“Körperbetont, figurbewusst, weiblich” – die knappe Regie-Anweisung an das Schnittatelier zeigt auf einen Blick, worauf es der Designerin Susanne Wiebe bei ihren neuen Kollektionen heute ankommt.

Seit Jahren liefert sie das Markenzeichen für extravagante, sinnliche Mode, die bevorzugt von Künstlerinnen und selbstbewussten Unternehmerinnen getragen wird.

“Heute ist mir wichtig, dass die Teile umwerfend sitzen, schön machen und bequem sind wie eine zweite Haut. Ein ′must have′ für die moderne Großstadtabenteurerin” sagt es, lacht und weiß, dass sie selbst eine ist. Eine, die heute mit Power, pinkfarbenem Lippen und unverkennbarer blonder Mähne durch München radelt und morgen in Hongkong, Peking oder New York zielstrebig wie immer auf vertrautem Terrain ihre Meetings ansteuert und nebenbei schnelle Fotos mit ihrer kleinen Digitalkamera produziert. Inspirationen, die sich später in ihren Kollektionen wieder finden und sie unverwechselbar machen.

Es ist ihre Persönlichkeit, jene Mischung aus Sex-Appeal und Humor, Kunstbegeisterung und Bodenständigkeit, gekoppelt mit dieser Stehaufmännchen- Qualität, die sich allen branchenüblichen Querelen widersetzt und den Erfolg sichert. Der Salon ist genauso ihr Terrain wie das Maleratelier, die Schneiderwerkstatt oder das Podest im Vorlesungssaal einer Uni.

In Stuttgart geboren, in Teheran aufgewachsen, in Berlin freie Malerei studiert und die Kunsttischlerei mit Gesellenbrief abgeschlossen, entwarf sie Pelze und Ledermoden, aber auch Kostüme für Theater und Kabarett. Blond und ungezähmt weiblich portraitierte sie damals Salomé, einer der prominentesten “jungen Wilden”, atemlos mit Fahrrad vor chromgelbem Hintergrund.

Heute lebt und arbeitet sie mit dem Bildhauer, Maler und Philosophen Hans- Matthäus Bachmayer zusammen. Ein künstlerischer Glücksfall für beide: ihre Leichtigkeit und Lebensart unterstützt die Expressivität seiner Arbeiten – sein starkes, von der Malergruppe “Cobra” geprägtes Farbempfinden pointiert das dramatischen Wiebe-Schwarz mit aufregenden Farbkompositionen und “wilden” Motiven, inspiriert von Reisen nach Polynesien und zu den Maoris Neuseelands.

shop

about

where to buy / stores

dates / termine

newsletter

find us / anfahrt

contact / kontakt

imprint / impressum

jobs

video

home

item1a

home

collection

events

video

news

press

shop

“Körperbetont, figurbewusst, weiblich” – die knappe Regie-Anweisung an das Schnittatelier zeigt auf einen Blick, worauf es der Designerin Susanne Wiebe bei ihren neuen Kollektionen heute ankommt.

Seit Jahren liefert sie das Markenzeichen für extravagante, sinnliche Mode, die bevorzugt von Künstlerinnen und selbstbewussten Unternehmerinnen getragen wird.

“Heute ist mir wichtig, dass die Teile umwerfend sitzen, schön machen und bequem sind wie eine zweite Haut. Ein ′must have′ für die moderne Großstadtabenteurerin” sagt es, lacht und weiß, dass sie selbst eine ist. Eine, die heute mit Power, pinkfarbenem Lippen und unverkennbarer blonder Mähne durch München radelt und morgen in Hongkong, Peking oder New York zielstrebig wie immer auf vertrautem Terrain ihre Meetings ansteuert und nebenbei schnelle Fotos mit ihrer kleinen Digitalkamera produziert. Inspirationen, die sich später in ihren Kollektionen wieder finden und sie unverwechselbar machen.

Es ist ihre Persönlichkeit, jene Mischung aus Sex-Appeal und Humor, Kunstbegeisterung und Bodenständigkeit, gekoppelt mit dieser Stehaufmännchen- Qualität, die sich allen branchenüblichen Querelen widersetzt und den Erfolg sichert. Der Salon ist genauso ihr Terrain wie das Maleratelier, die Schneiderwerkstatt oder das Podest im Vorlesungssaal einer Uni.

In Stuttgart geboren, in Teheran aufgewachsen, in Berlin freie Malerei studiert und die Kunsttischlerei mit Gesellenbrief abgeschlossen, entwarf sie Pelze und Ledermoden, aber auch Kostüme für Theater und Kabarett. Blond und ungezähmt weiblich portraitierte sie damals Salomé, einer der prominentesten “jungen Wilden”, atemlos mit Fahrrad vor chromgelbem Hintergrund.

Heute lebt und arbeitet sie mit dem Bildhauer, Maler und Philosophen Hans- Matthäus Bachmayer zusammen. Ein künstlerischer Glücksfall für beide: ihre Leichtigkeit und Lebensart unterstützt die Expressivität seiner Arbeiten – sein starkes, von der Malergruppe “Cobra” geprägtes Farbempfinden pointiert das dramatischen Wiebe-Schwarz mit aufregenden Farbkompositionen und “wilden” Motiven, inspiriert von Reisen nach Polynesien und zu den Maoris Neuseelands.

About Susanne Wiebe

Was ist Wiebe?

Vita

item5

about

where to buy / stores

dates / termine

find us / anfahrt

contact / kontakt

imprint / impressum

jobs

logosusannewiebe